Über die Rolle der Siegener Zeitung im ,,Fall Günther Langer”

Günther Langer war mein Freund. Ich habe ihn vor drei Jahren kennengelernt und habe in dieser Zeit ausschließlich seine guten Seiten wahrgenommen. Er war wirklich ein ,,Macher” und ein ,,Menschenfreund”. Andere Freunde und Weggefährten, mit denen ich gesprochen habe, haben ähnliche Erfahrungen gemacht.  Nichtsdestotrotz kann und werde ich Günther nicht von Schuld freisprechen, einfach weil„Über die Rolle der Siegener Zeitung im ,,Fall Günther Langer”“ weiterlesen

Zur Debatte: Umbenennung von Straßennamen in Siegen

Straßennamen sind Stadtgeschichte. Sie sind Ortsbezeichnung, Erinnerung und Ehrung. Im Kaiserreich ehrten deutsche Kommunen zu hunderten den 1888 verstorbenen Kurzzeitkaiser mit Friedrichstraßen, früher wie später schossen auch die Wilhelmstraßen aus dem Boden, fast im selben Tempo wie die Kaiserlinden und Kronprinzeneichen. Die deutsche Romantik schrieb sich mit gefühlten tausenden von Goethe- und Schillerstraßen, die gewesenen„Zur Debatte: Umbenennung von Straßennamen in Siegen“ weiterlesen

GfS: Zum Haushalt 2022

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Kämmerer, meine Damen und Herren Ratsmitglieder,verehrte Mitglieder der Verwaltung und des Personalrates,sehr geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Bürgerinnen und Bürger, dies ist die erste Haushaltsrede der neu gegründeten Fraktion „Gemeinsam für Siegen“. Zum 01. Januar 2022 gegründet, gibt es seit diesem Jahr in der Universitätsstadt Siegen eine weitere,„GfS: Zum Haushalt 2022“ weiterlesen

Ein Drama in 5 Akten

Du hast keine Lust zu lesen? Schau dir das Video auf meinem Instagram-Profil an. Sehr geehrter Herr Bürgermeister,Sehr geehrte Damen und Herren, ich mache es kurz und schmerzlos: Wir werden den vorliegenden Vorschlag zum Haushalt 2022 ablehnen, gleiches gilt für den Änderungsantrag der Kooperation. Ich werde Ihnen erklären, aus welchem Grund wir diese Vorschläge ablehnen„Ein Drama in 5 Akten“ weiterlesen

Bunker | Museum | Club

Nachdem der Rat im Dezember die Beratung über die „Erweiterung des Siegerlandmuseums“ zur Haushaltsfrage erklärte – es geht hier immerhin um mindestens 3 Millionen Euro inkl. ca. 1 Millionen jährliche Folgekosten – lud der Bürgermeister im Januar zu einer Sonderratssitzung mit dem erklärten Ziel, den gefassten Beschluss zu korrigieren; die eigenen Reihen wurden geschlossen, einzelne„Bunker | Museum | Club“ weiterlesen